Der amici musicae Kammerchor

Gegründet wurde der Chor im Jahr 1988 am damaligen Institut für Lehrerbildung in Berlin Hohenschönhausen. Bereits damals war unser künstlerischer Leiter Hans-Jochen Dahlke.

Zu diesem Zeitpunkt nannten wir uns zwar noch nicht "amici musicae" Kammerchor, jedoch hatten wir bereits damals sehr viel Freude am Singen und gemeinsamen Musizieren! Die Mitglieder des Chores waren hauptsächlich Studenten der verschiedenen Fachrichtungen des Institutes für Lehrerbildung Berlin, also zukünftige Pädagogen und Erzieher. Natürlich hat sich diese Struktur im Laufe der Jahre geändert, dennoch sind so manche Sänger/innen der ersten Stunde immer noch dabei und haben mindestens genauso viel Spaß im Chor wie vor 30 Jahren.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich auch der Anspruch an unser Repertoire. Besonders hat es uns dabei die Chorliteratur der osteuropäischen Länder in seiner Vielfalt und Ausdrucksstärke angetan. Darin sehen wir noch immer einen unserer Schwerpunkte in der künstlerischen Tätigkeit.

Heute besteht der Chor aus ca. 40 jungen Sängerinnen und Sängern der unterschiedlichsten Berufe und Tätigkeiten; geeint in dem Willen, Chormusik aus unterschiedlichen Themengebieten durch hohe künstlerische Qualität zu pflegen.

Ziel unserer Probenarbeit war und ist es natürlich, in Konzerten die Ergebnisse der Arbeit dem Publikum vorzustellen. So konnten wir uns z.B. wiederholt im Kammermusiksaal der Philharmonie, dem Konzerthaus und der Nikolaikirche in Berlin-Mitte präsentieren. Ob es nun in der Kirche in Lindenberg bei Berlin oder im Schauspielhaus am Gendarmenmarkt in Berlin war, überall war das Publikum mit unserer Leistung sehr zufrieden. Und so kam es dazu, dass wir inzwischen den einen oder anderen Stammgast und Fan des Chores zu den Konzerten begrüßen dürfen.

Eine inzwischen wunderschöne Tradition sind unsere Weihnachtskonzerte in der Friedrichstadtkirche / Französischen Dom am Gendarmenmarkt. Die Ausstrahlung des historischen Platzes zur Weihnachtszeit motiviert uns dabei besonders, musikalisch hohe Leistungen darzubieten.

Die künstlerische Leitung des Chores liegt in den Händen von Hans-Jochen Dahlke. Neben der Leitung des Chores ist er auch als Gesangs- und Stimmbildner tätig.

Auch dem Berliner Chorverband e.V. und der Musikschule Berlin-Weißensee sei gedankt, denn ohne deren Hilfe hätte so manches Konzert nicht stattfinden können.